Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihr Persönlichkeitsrecht sind uns wichtig. Wir erfassen und verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich im erforderlichen und rechtlich zulässigen Umfang. Wir nutzen diese Daten lediglich zweckgebunden und löschen oder anonymisieren diese, sobald sie nicht mehr benötigt werden.

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie darüber welche personenbezogenen Daten wir auf dieser Website erfassen, wie wir sie verwenden und auf welcher rechtlichen Grundlage wir dies tun. Wir halten uns dabei an die strengen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und an die Anforderungen aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung im Kontext mit der Nutzung dieser Website ist:

LILYLA Hörbuch-Editionen
Banatstraße 8
74321 Bietigheim-Bissingen
Deutschland

Telefon: +49 (0) 7142/ 931277
E-Mail:
Web: http://www.lilyla.de

Ihre Rechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

Auskunftsrecht

Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO).

Sie haben das Recht auf Auskunft über Art, Umfang und Kategorien Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten, über die Zwecke, zu denen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, über die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer.

Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung.

Recht auf Berichtigung

Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht auf unmittelbare Korrektur und oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, falls diese unvollständig und oder fehlerhaft sind.

Recht auf Löschung

Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO).

Sie haben das Recht auf unmittelbare Löschung Ihre personenbezogenen Daten:

im Fall dass Ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind,

im Fall dass Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet wurden und Sie diese Einwilligung widerrufen,

im Fall dass Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen und auf unserer Seite keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Datenverarbeitung vorliegen,

im Fall dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden,

im Fall dass die Löschung Ihrer Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.

Das Recht auf Löschung besteht jedoch nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,

für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,

für die Ausübung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO).

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:
solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird,

im Fall dass die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung dieser Daten verlangen,

im Fall dass wir die Daten für die vorgesehenen Zwecke nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,

im Fall dass Sie aus Gründen Ihrer besonderen Situation Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe zur Verarbeitung der Daten überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten, von ihrer Speicherung abgesehen, nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns darüber unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Widerspruchsrecht

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO).

In Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer Interessenabwägung aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten, sofern wir nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen und sofern die Verarbeitung nicht für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sie haben das Recht, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in einem übersichtlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Unterrichtung

Wenn Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber geltend machen, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen diese Daten eventuell offengelegt wurden, diese Berichtigung, Löschung oder Verabeitungseinschränkung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht das Recht zu, von uns über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,

Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Hierdurch erhalten wir bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser und Betriebssystem.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Sitzungs-ID-Cookie

Sobald Sie auf dieser Website einen Artikel in den Warenkorb legen wird für Ihren Besuch der Website eine „Sitzung“ angelegt.

Das bedeutet, dass einer unserer Server für Sie eine zufällige individuelle Zeichenfolge generiert (eine „Sitzungs-ID“), zu der serverseitig der Inhalt Ihres Warenkorbs gespeichert wird. Die Sitzungs-ID wird Ihrem Browser in Form eines Cookies übermittelt, damit Sie bei späteren Seitenabrufen als Besitzer Ihres individuellen Warenkorbs identifiziert werden lönnen.

Den Cookie für die Sitzungs-ID verwenden wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung des Kaufvertrages mit Ihnen bzw. zur Durchführung zugehöriger vorvertraglicher Bedingungen.

Beim Cookie für die Sitzungs-ID handelt es technisch um einen sogenannten „Sitzungs-Cookie“. Dies bedeutet dass der Cookie bei Ihnen nicht dauerhaft gespeichert, sondern automatisch gelöscht wird, sobald sie Ihren Webbrowser schließen. Die serverseitig zu Ihrer Sitzung gespeicherten Daten werden spätestens zwölf Stunden nach Ihrem letzten Zugriff auf einen unserer Server mit der jeweiligen Sitzungs-ID automatisch gelöscht.

Diese Datennutzung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer Kooperationsverträge mit Betreibern anderer Websites.

Es handelt sich auch bei diesem Cookie um einen sogenannten „Sitzungs-Cookie“. Dies bedeutet, dass der Cookie bei Ihnen nicht dauerhaft gespeichert sondern automatisch gelöscht wird, sobald sie Ihren Webbrowser schließen.

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de

Opera: http://www.opera.com/de/help

Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

Diese Webseite verzichtet auf die Nutzung sowohl von Google Analytics als auch von Google Ads Conversion Tracking, weil wir nicht wollen, dass Daten jeglicher Informationsnatur unnötiger Weise an amerikanische Server weitergeleitet werden.

Einkauf und Zahlung

Wenn Sie auf dieser Website einen Einkauf tätigen, müssen Sie eine E-Mail-Adresse und Ihre Ust-ID angeben. Wir verwenden diese Angaben, um Ihnen eine Bestellbestätigungs-E-Mail und eine Kaufbestätigungs-E-Mail zu schicken.

Bei Durchführung der Zahlung übertragen wir Daten an einen Zahlungsdienstleister und erhalten nach Zahlungsabschluss weitere Daten von diesem Dienstleister. Um welche Daten es sich dabei im Detail handelt, erfahren Sie im Folgenden.

Weitergabe an Dienstleistungsunternehmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DS-GVO

Die Zahlung des Kunden wird über einen externen Zahlungsvermittlungsdienstleister durchgeführt, Mollie B.V., Telefon +49 (302) 240 9020, E-Mail , Mollie HQ. Keizersgracht 121, 1015CJ Amsterdam, Niederlande. Verantwortliche Aufsichtsbehörde: Niederländische Zentralbank (DNB). Für die ausgewählte Zahlungsart gelten jeweils die Geschäftsbedingungen des gewählten Zahlungsdienstleisters.

Bei einer PayPal-Zahlung erfolgt die Abwicklung durch die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449

Luxembourg (im Weiteren kurz als „PayPal“).

Bei Beginn des Zahlungsvorgangs übertragen wir an PayPal den Inhalt Ihres Warenkorbs und den fälligen Gesamtbetrag.

Nach erfolgreichem Abschluss der Zahlung erhalten wir von PayPal folgende Informationen und speichern sie:

Den Zeitpunkt der Zahlung,

eine von PayPal vergebene Transaktionskennung,

Ihren Vor- und Nachnamen,

die Ihrem PayPal-Konto zugeordnete E-Mail-Adresse,

das Land, in welchem Ihr PayPal-Konto geführt wird.

Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei PayPal können Sie sich in den PayPal-Datenschutzgrundsätzen informieren.

Informationen zu Mollie und PayPal:

Mollie – Datenschutzerklärung

https://www.mollie.com/de/privacy

Mollie – Richtlinien zur verantwortungsvollen Offenlegung

https://www.mollie.com/de/responsible-disclosure

PayPal – Wesentliche Hinweisen zum Service von PayPal

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/servicedescription-full?locale.x=de_DE

PayPal – AGB

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE

PayPal – Datenschutzerklärung

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

Die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse und die vom Zahlungsdienstleister empfangenen Daten werden zusammen mit einer Liste der gekauften Artikel bei uns gespeichert. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen und auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung von steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften, denen wir unterliegen.

Die so erhobenen Daten zu Ihrem Einkauf werden nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen anonymisiert, indem Ihre E-Mail-Adresse(n), Ihr Name und eventuelle Kontodaten und Transaktionskennungen der Zahlungsdienstleister gelöscht werden. Dies geschieht in der Regel zehn Jahre nach Ende des Jahres, in dem wir den mit Ihrem Einkauf verbundenen Umsatz an die Finanzbehörden gemeldet haben, außer wenn diese Frist sich durch eine laufende Behördliche Prüfung verlängert.

Weitergabe an sonstige Dritte gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DS-GVO

Ihre Daten können im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze an Dritte oder staatliche Stellen weitergeben werden, wenn wir dazu z.B. aufgrund gerichtlicher oder behördlicher Anordnung gesetzlich verpflichtet werden oder wenn wir dazu rechtlich berechtigt werden, z.B. für die Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und oder Ansprüche oder weil dies zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

Links auf Internet-Seiten anderer Unternehmen

Unsere Webseite enthält Links auf Internet-Seiten zu anderen Unternehmen. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen auf externen Webseiten, die Sie über diese Links erreichen können. Bitte informieren Sie sich über den Datenschutz dieser externen Webseiten bei der jeweiligen entsprechenden Internet-Präsenz.

Registrierung auf unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten (z. B. Telefonnummer und E-Mail-Adresse). Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.